Menschen im Zentrum!

Das Zentrum Erlenhof ist eine Organisation, welche auf einem Gelände von knapp 30 Hektaren mit 26 Gebäuden (Eignerin der Infrastruktur ist die Stiftung Focus) unterschiedliche soziale Dienstleistungen erbringt.

Die Kernaufgabe des Zentrums Erlenhof besteht darin, im Auftrag von Bund, Kanton und der Sozialversicherung IV Dienstleistungen für Jugendliche und Erwachsene zu erbringen. Die Konzentration liegt dabei auf den Bereichen Persönlichkeitsentwicklung, Wohnen und berufliche Integration (Ausbildung).

Das Zentrum Erlenhof ist eine vom Bundesamt für Justiz anerkannte Institution und verfügt über Leistungsvereinbarungen mit dem Kanton Basel-Stadt sowie mit der IV. Damit untersteht das Zentrum der Interkantonalen Vereinbarung für soziale Einrichtungen (IVSE).

Die Ausbildungsbetriebe (Schlosserei, Schreinerei, Gärtnerei, Landwirtschaft, Gastronomie und Technischer Dienst) des Zentrums Erlenhof agieren vollumfänglich auf dem Ersten Arbeitsmarkt und erwirtschaften als sekundäres Kerngeschäft gemeinsam rund 15% der Gesamteinnahmen des Zentrums Erlenhof. Pro Jahr absolvieren durchschnittlich 8 Jugendliche und junge Erwachsene erfolgreich eine Berufsausbildung.

Zusätzlich betreibt das Zentrum Erlenhof unterschiedliche Angebote wie eine Regelschule, eine Tages- Natur-Spielgruppe und eine Therapieabteilung.

Im Bereich der Fachausbildung verfügt das Zentrum Erlenhof über vier Ausbildungsplätze für SozialpädagogInnen und zwei Ausbildungsplätze für ArbeitsagogInnen.

Ziel des Zentrums Erlenhof ist es, ein breites, diversifiziertes Angebot an sozialen Dienstleistungen anbieten zu können, um flexibel und individuell auf die zunehmend komplexen Bedürfnisse der zugewiesenen Klientel reagieren zu können sowie einen wichtigen Beitrag zur Gesellschaft und zur Sozialen Sicherheit beizutragen.