Jugendwohnung Wohngemeinschaft

Schritt für Schritt ins Leben. Der Alltag fordert jeden in seiner Persönlichkeit. Das gezielte Coaching unterstützt den Weg zur Selbstständigkeit!

Jugendwohnung Wohngemeinschaft

Die Jugendwohnungen sind sozialpädagogisch betreute Wohneinheiten. Jugendliche, welche in diesen Wohnungen leben, werden von Bezugspersonen in ihren persönlichen und beruflichen Entwicklungen begleitet. Dabei stehen Beziehung, klare Strukturen und die stetige, wohlwollende Konfrontation im Zentrum.

Die Jugendwohnung ist ein Entwicklungsschritt aus den stationären Wohngruppen Waldegg, Taubenschlag und Storchennest.


Während des Aufenthalts in den betreuten Wohngemeinschaften verfestigen die Jugendlichen die selbstständige Bewältigung des Lebens- und Arbeitsalltags. Es gilt, die zuvor auf den stationären Wohngruppen angeeigneten Strukturen und Fähigkeiten in einem indirekt betreuten Umfeld umzusetzen und weiterzuentwickeln. Die Betreuung / das Coaching erfolgt durch die jeweiligen Bezugspersonen auf den stationären Wohngruppen.
Das Verfolgen der beruflichen Ausbildungsziele in Eigenverantwortung steht ebenso im Zentrum wie die nach wie vor durch Fachpersonen intensiv begleitete und individuell ausgerichtete Persönlichkeitsentwicklung der Jugendlichen.

Als weiterer Entwicklungsschritt können die Jugendlichen im Anschluss an die Jugendwohnung in eine eigene Wohnung ausserhalb des Areals umziehen (Betreutes Wohnen).

Kontakt: storchennest(at)erlenhof-bl.ch


Verantwortung

Claudia Weber (Abteilungsleitung)

„Die Vielfältigkeit der Gesellschaft fordert jeden in seiner Flexibilität. Dabei können nur individuelle Herangehensweisen nachhaltig greifen!“

  • Sozialpädagogin FH

claudia.weber(at)erlenhof-bl.ch
061 716 45 65 (Wohngruppe)


Spezifikation

  • Stationäre, teilbetreute Wohngruppe
  • Einzelzimmer
  • Sozialpädagogisch begleitete persönliche und berufliche Entwicklung