Betreutes Wohnen


Erreichtes muss gewürdigt werden, damit es sich langsam zur Normalität entwickeln kann!

Betreutes Wohnen

Das betreute Wohnen ist ein sozialpädagogisch begleitetes Setting, in welches die Jugendlichen als Entwicklungsschritt aus den stationären Wohngruppen übertreten.

Während der Phase des betreuten Wohnens lösen sich die Jugendlichen allmählich vom Rahmen des Zentrums Erlenhofs. Sie wohnen in externen Wohnungen und bereiten sich auf ein zukünftig eigenständiges Leben vor. Eine Bezugsperson begleitet diese abschliessende Phase.

Die Wohnungen werden jeweils bei Bedarf direkt durch das Zentrum Erlenhof angemietet und befinden sich im Raum Reinach, Basel und Liestal. Auf Wunsch des Jugendlichen können die Wohnungen nach Austritt aus dem Zentrum Erlenhof dem Jugendlichen übergeben werden, so dass nach dem Ende der Betreuung durch die Institution der gewohnte Ort beibehalten sowie die bereits erfolgte gesellschaftliche Integration vor Ort aufrecht erhalten werden kann.

 

Kontakt:
barbara.diehl@erlenhof-bl.ch
061 / 716 45 45 (Sekretariat)


Spezifikation

  • Einzelwohnungen im Raum Nordwestschweiz
  • Teilbetreut (Coaching)
  • Sicherung der beruflichen und gesellschaftlichen Integration

Roman Wipfli (Abteilungsleitung)
"Normal ist eigentlich nur das was jemand freiwillig will!"

roman.wipfli(at)erlenhof-bl.ch
061 716 45 97

Tarife & Anmeldung
download-center